IGZL

Unterstützen Sie
die Nr. 1

Jetzt spenden

Alter Saumweg mit herrlichem Ausblick

Start: Bahnhof Davos-Glaris
Ziel: Ort Davos-Wiesen oder Bahnhof Davos-Wiesen

Von Glaris aus geht es auf dem sonnigen Zügen-Hang Richtung Steig und Wiesen.

Nach einiger Zeit kommt man am Treenetrügji vorbei, eine historische Stätte aus der Zeit der Auswanderer.

Immer wieder wunderbare Ausblicke ins Albulatal und auf die gegenüberliegende Talseite mit den Dörfern Monstein und Jenisberg.

 

Auch die Rhätische Bahn hat man bis Monstein immer gut im Blick.

Die Wanderung von Glaris zum Ort Wiesen dauert ca. 3 Stunden.

Einen schönen Ausblick auf den Wiesener Viadukt kann man geniessen, wenn man Wiesen auf der Strasse Richtung Schmitten verlässt.

Von Wiesen aus gibt es einen Wanderweg hinunter zum Bahnhof Davos-Wiesen und zum Viadukt (ca. 45 min)

In Wiesen hält das Postauto von Lenzerheide nach Davos, mit Halt an den Bahnhöfen Monstein und Glaris (Linie 183, etwa stündlich).

Einkehrmöglichkeiten gibt es in Glaris und Wiesen sowie am Bahnhof Wiesen (Zügabeizli).

Höhenmeter:

Davos-Glaris:1455 m
Steig 1650 m
Ort Davos-Wiesen 1421 m

Stand der Information: September 2017