IGZL
Newsleser

Unterstützen Sie
die Nr. 1

Jetzt spenden

Zurück

Update Coronavirus vs. Dampffahrten

13.01.2021

Update 13. Januar 2021

Die neusten Massnahmen, die der Bundesrat sowie der Kanton Graubünden getroffen haben, wirken sich auch auf die Aktivitäten des Vereins Dampffreunde der RhB sowie den Dachverband historic RhB aus, hinter den Kulissen wird aber weiter im Sinne der Bahnkultur Graubünden weiter gearbeitet (neue Projekte skizziert, Organisatorisches abgehandelt usw.)

Charterfahrten
Bis Ende Februar 2021 sind keine Charterfahrten auf dem Netz der RhB möglich.

Erlebnisfahrten
Sämtliche Erlebnis- und Dampffahrten im Januar und Februar sind abgesagt. Für die Rückerstattung Ihres Billetts wenden Sie bitte sich an Ihre Verkaufsstelle.

Folgende Fahrten von historic RhB sind betroffen:

31.01.2021 Engadiner Dampffahrt
14.02.2021 Surselva Dampffahrt
21.02.2021 Dreiecksfahrten Engadin

Weitere Infos zu Dampffahrten auf dem Netz der Rhätischen Bahn unter folgendem Link.

Weitere Infos zur Betriebslage der Rhätischen Bahn unter folgendem Link.

Schalterbetrieb Bahnhof Bonaduz (Verein Dampffreunde der RhB)
Der Schalterbetrieb im Bahnhof Bonaduz bleibt geöffnet, da die Kunden und Mitarbeiter durch eine Glasscheibe geschützt sind. Dies wurde bei den entsprechenden Behörden abgeklärt.
Einzige das «Kafi- Stübli» ist bis auf weiteres geschlossen.

Bahnmuseum Albula
Das Bahnmuseum Albula ist bis Ende Februar geschlossen. 

Weitere Infos zu den Massnahmen des Kantons Graubünden unter folgendem Link.
Weitere Infos zu den Massnahmen des Bundes unter folgendem Link.

Zurück