IGZL
Newsleser

Unterstützen Sie
die Nr. 1

Jetzt spenden

Zurück

Auktion, Bier & Glücksrad für die «RHAETIA»

11.06.2019

Die RhB rief, und die Bahnfreunde kamen in Scharen: Am Pfingstwochenende vom 8. bis 10. Juni 2019 drehte sich in Bergün alles um die faszinierende RhB-Bahnkultur. Das zweite Bahnfestival lockte an den drei Festivaltagen gut 2 000 Besucherinnen und Besucher ins Albulatal.Im Mittelpunkt stand Bergün mit seinem Bahnmuseum Albula. Den Besuchern wurde wiederum ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Ausflugsprogramm geboten: Führungen im Bahnmuseum, Kinderkonzerte mit Linard Barill, Baustellenführungen im Albulatunnel II, Erlebnisfahrten mit historischen Zügen, Besichtigung der Pionierlok «Ge 2/4 205» in Filisur usw.  

In enger Zusammenarbeit mit dem Bahnmuseum Albula und Bergün Filisur Tourismus sowie der tatkräftigen Unterstützung von Helfern und Voluntaris ist es erneut gelungen, mit einem abwechslungsreichen Programm Bahnfreunde und Familien zu begeistern. Besonders beliebt waren die historischen Shuttlefahrten zwischen Preda und Samedan, das Familienprogramm mit dem Kinder-Kondukteur Clà Ferrovia und die Spieldisziplinen der TrainGames. Auch die Baustellenführungen beim Neubau des Albualtunnels waren sehr gut gebucht, so dass kurzfristig zusätzliche Führer aufgeboten wurden.

In Verbindung mit dem Bahnfestival wurde auch die Rettungsaktion zugunsten der «RHAETIA» lanciert.  Damit genügend «Kohlen» für die im Moment brachliegende Dampflok «RHAETIA» gesammelt werden konnten, liessen sich die Verantwortlichen einiges einfallen. Ob beim Glücksrad, auf der Gant oder beim Bier: Die Besucher konnten auf verschiedene Arten ihren Zustupf ins Spendenkonto leisten. Die Fest-Organisatoren konnten am Schluss der Veranstaltung dem Projektteam «Dampflok RHAETIA Nr. 1» einen Check von 5000 Franken überreichen. 

Gefeiert wurde auch der RhB Club, welcher am letztjährigen Bahnfestival in Samedan und Pontresina lanciert worden war. Der Club hat bereits über 800 Mitglieder, welche zum Jubiläums-Apéro eingeladen wurden. Damit die wachsende Familie aus RhB-Fans auch weiterhin familiär bleibt, ergriff RhB-Direktor Renato Fasciati persönlich die Gelegenheit, im Club das «per Du» einzuführen. Das dritte RhB-Bahnfestival findet am 13./14. Juni 2020 statt. Der Ort wird noch bekanntgegeben.

Ein herzliches Dankeschön an die RhB, die Stiftung Bahnmuseum Albula Bergün, den RhB-Club und an die zahlreichen Privatpersonen, die mit ihrer Unterstützung zum Gelingen des Anlasses beigetragen haben. 

 

 

Fotos: Michaela Rupp, Andy Mettler, Geni Rohner


Zurück