IGZL
Newsleser

Unterstützen Sie
die Nr. 1

Jetzt spenden

Zurück

Erlebniswoche „Landwasserwelt“ mit erweiterten Nostalgiefahrten zum Wiesnerviadukt

05.10.2020

Die Rhätische Bahn präsentiert vom 10. bis 18. Oktober  vielfältige Erlebnisse in der Region rund um den Landwasserviadukt für Bahnfans, Naturliebhaber und Familien. Auch die Bahnline Davos – Filisur ist mit dabei: ein Nostalgiezug verkehrt viermal täglich zwischen Filisur und Davos-Wiesen und überquert dabei den Wiesnerviadukt, die höchste Mauerwerksbrücke der Rhätischen Bahn. Der Wiesnerviadukt ist von Davos-Wiesen aus in einem fünfminütigem Spaziergang zu erreichen und kann zu Fuss überquert werden. Direkt am Bahnhof Wiesen lockt das Zügabeizli mit selbstgebackenem Kuchen, kleinen Speisen aus der Region und Getränken.

Der im Sommer zweimal täglich verkehrende Nostalgiezug zwischen Davos und Filisur fährt während der Erlebniswoche mit modernem Rollmaterial.

Den Landwasserviadukt, das Wahrzeichen der Rhätischen Bahn, kann man mit einem Sonderzug mit dem neuen Haltepunkt „Schmitten – Landwasserviadukt“ besuchen. Dieser Zug fährt neunmal täglich zwischen Filisur und Alvaneu. Somit kann man Landwasser- und Wiesnerviadukt kurz hintereinander bestaunen!

Des weiteren werden in der Erlebniswoche Führungen, Museen, ein E-Trottinett-Plausch, ein Besuch auf dem Erlebnisbauernhof, ein relaxter Nachmittag im Thermalbad Alvaneu und vieles mehr angeboten.

Für die Zugfahrten in der Region incl. Sonderfahrten ist die „Landwasserwelt Tageskarte“ erhältlich, die auch Vergünstigungen für verschiedene Attraktionen enthält. Sie ist an allen RhB-Bahnhöfen und Billettautomaten erhältlich.

Externe Links (Projekt Landwasserviadukt):

Fahrplan Nostalgiezug Wiesnerviadukt und Sonderzug Landwasserviadukt

Erlebnistage: alle Attraktionen, Übersichtsplan, Restaurants, Preise und Vergünstigungen.

 

 

Zurück