Interessengemeinschaft Zügen-Landwasser IGZL

Wandermöglichkeiten

Wanderwege zwischen Wiesen und Filisur

 

Karte zum Download siehe Wanderübersicht >>

Bilder zum Vergrössern anklicken

Weg über den Wiesener Viadukt

Breitrüfi

Südlich der Bahnlinie über Schönboden

 
Vom Bahnhof Davos-Wiesen führt ein Fussweg über den Viadukt zum Aussichtspunkt. Es geht weiter auf einem Naturlehrpfad über Breitrüfi und Schönboden nach Filisur. Schattige Waldwege und herrliche Aussichten auf das Landwassertal wechseln sich ab.

Dauer ca. 1 ½ Stunden

Start von Filisur aus: Vom Bahnhof aus Richtung Westen unter dem Bahnübergang durch.

Waldweg bei Wiesen
 

Nördlich der Bahnlinie über Leidboden

 
Vom Bahnhof Wiesen geht es zunächst nach unten unter dem Viadukt durch Richtung Leidboden. Der Weg am Hang entlang ist stellenweise steil und schmal. Nach einer Weile führt der Weg das Landwasser entlang und wechselt die Talseite.

Bald hat man einen schönen Ausblick auf den Landwasserviadukt von der "anderen" Seite. Der Weg geht unter dem Viadukt durch weiter nach Filisur.

Weg bei Leidboden Landwasserviadukt
 
Wiesener Viadukt

Alternative: Vom Bahnhof aus ein kurzes Stück auf der Strasse Richtung Wiesen. Nach dem Ausblick auf den Viadukt führt ein Fussweg Richtung Leidboden.

Dauer ca. 2 bis 2 ½ Stunden.

Start von Filisur aus: Vom Bahnhof aus Richtung Osten den Wegweisern Richtung "Brückenpfeiler" folgen.

 

Cavjaviadukt mit Nostalgiezug

Verbindungsweg über den Cavjaviadukt

Zwischen dem nördlichen und südlichen Weg gibt es eine Verbindung, die am Cavjaviadukt vorbei führt. Der Weg geht von Schönboden bis zur Abzweigung Leidboden.

Kurz nach dem Cavjaviadukt Richtung Schönboden kann man die Bahnlinie zwischen zwei Tunnels von oben beobachten.

Nostalgiezug mit Krokodillok Ge 6/6 I 414
 
Aussicht bei Schmitten

Von Wiesen nach Filisur über Schmitten

Von Leidboden aus kann man auch weiter nach Schmitten gehen und von dort aus hinunter ins Landwassertal weiter nach Filisur. Auf dem Weg liegt ein weiterer schöner Aussichtspunkt auf den Landwasserviadukt.
Auch den Schmittentobel-Viadukt hat man auf diesem Weg gut im Blick.

Von Filisur aus: Vom Bahnhof aus Richtung Osten den Wegweisern Richtung "Aussichtsplattform Nord" folgen. Der Weg nach Schmitten führt vom Pfad zum Aussichtspunkt aus nach oben.

Dauer ca. 3 bis 3 ½ Stunden.
 

Schmittentobel-Viadukt

 
Stand der Information: 3. November 2018

<< zurück zur Wander-Übersicht

Höhenmeter:
Bahnhof Wiesen: 1197 m
Südlicher Wanderweg: bis ca. 1250 m
Schönboden: 1204 m
Leidboden: 1086 m
Nördlicher Wanderweg Landwassertal: ca. 1000 m
Bahnhof Filisur: 1080 m

Einkehrmöglichkeiten:
Filisur: Restaurant "Bahnhöfli" und mehrere Hotels und Restaurants im Ort.
Bahnhof Davos-Wiesen: Züga-Beizli (öffnet wieder im Mai 2019)

Landwasserviadukt, Aussichtspunkt Nord